Mittwoch, 31. Dezember 2014

Da sind 365 neue Tage


Schneeflöckchen leise, auf der langen Reise, bist in unserm Walde angekommen nun.
Winter hat die weihnachtlichen Berge silbern angestrichen, und die stille Halde lädt dich ein zum Ruhn.
Peter Hacks, Schneeflöcken leise


Natürlich habe ich auch dazu wieder eine Melodie im Kopf, es gibt unendlich viele Winter-Weihnachtslieder. Und ja, die Schneeflocken sind tatsächlich zur Erde getanzt und liegen dort nun schon seit ein paar Tagen (obwohl sie im Moment wieder langsam verschwinden und die vorwitzigen Grashalme sich ihren Weg an die kalte, klare Luft suchen).


In dem Sinne reihe ich mich ein in all die Schnee- und Silvesterposts; passiert ja nur im Winter, das muss man ausnutzen.
Die ersten Bilder hat meine kleine Schwester gemacht. Wir sind mit unsere Mama bis hinter die Eisenbahnbrücke gelaufen und haben alle durcheinander Schnee gepustet und durch die Gegend geworfen. Das ist jetzt wohl die Alternative zum gemeinsamen Iglu-Bauen, habt ihr das auch immer gemacht? Und sind bei euch die Kugel für den Schneemann auch immer nicht rund, sondern zylinderförmig geworden? Unsere Schneemänner hatten immer Pfeifen im Mund (also Gartenschaufeln) und Eiszapfen-Haare, aber nie Karotten-Nasen.


Der Schnee ist wie eine Decke, die alle Geräusche und Farben dämpft. Es ist so still, weiß und grau, verlassen. Alle verstecken sich in ihren Nestern, Höhlen oder Häusern, nicht mal ein Spatz lässt sich im Garten erblicken.

Zumindest ist es draußen ruhig. Wir haben gerade Besuch: Tante, Onkel und eine Dame aus Uganda, die ihre acht Monate alte Tochter mitgebracht hat. Zuckersüß und versetzt den Katzenkater in Angst und Schrecken. Im Moment hat er Ruhe und liegt wohlig schnurrend neben mir, aber spätestens bei den ersten Raketen wird er sich wohl jaulend hinter der Couch verstecken.


Kaum zu glauben, dass Weihnachten schon wieder eine Woche her ist und morgen ein ganzes neues Jahr anbricht.


2014 kommt mir viel zu kurz vor für all die Dinge, die ich getan habe. Ich war in Budapest, Prag, Rom und Paris, habe Videos in Weimar gedreht, bin in Prerow durch den Sand gestolpert. Mein letztes Schuljahr ist schon zur Hälfte um. Ich habe so unglaublich viel gelernt, gelacht, geweint, gesungen, bin tanzend über die Felder gerannt und habe die ersten Sonnenstrahlen auf der Wasseroberfläche gesehen.

Ich habe all diese Dinge auf einem Blog festgehalten und habe erfahren: Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Viele, viele Stimmen, so ähnlich wie die erste und doch immer ganz anders. Glück ist nicht das einzige Gut, das sich beim Teilen verdoppelt, auch Gedanken, Fragen und Gefühle können sich vermehren. Und deswegen danke ich euch für all die Inspiration, die ihr mir im Jahr 2014 hier gelassen habt; ich habe so viel verstanden dadurch.




Ich kann 2014 beruhigt ziehen lassen. Ich habe so viel getan und geschafft dieses Jahr, das reicht für 365 Tage aus.


Und ich bin neugierig auf all die Wunder, die ein neues Jahr mit sich bringt. Erfahrungsgemäß wird das Leben immer gleichzeitig schwerer und schöner, und ich freue mich auf all die Herausforderungen. Wer weiß, vielleicht bin ich in einem Jahr schon Studentin, sitze in einer winzigen Wohnung und verfasse einen Post über 2015, ein Jahr, das noch viel fabelhafter war als das vorangegangene.



Ihr Spatzen, da sind 365 neue Tage, die es zu pflücken gilt!
Ich wünsche euch viel Glück und Freude mit dem ersten heute Nacht (und natürlich auch für alle anderen)!

Alles Liebe und bis bald in einem neuen Jahr,
euer Märchenkind

Kommentare:

  1. Ich habe mich schon auf deinen Post gefreut! Ich hoffe so sehr, dass das Jahr 2015 noch wunderbarer wird als dieses Jahr, nicht dass ich zu viele Erwartungen habe .. aber irgendwie kann ich mich nicht von 2014 trennen, das war doch erst gestern als ich die Beamerfotos ausprobiert habe oder im Skilager war! Ich hätte nie gedacht, dass die "Alten" alle mal recht haben damit dass die Zeit viel zu schnell vergeht aber doch das tut sie, ich meinte ja auch schon dass gerne es noch eine Woche hätte geben können, aber nun gut heute abend werde ich dann dastehen den Knallern zugucken und an mein Jahr denken und stolz sein was ich alles geschafft und gemeistert habe und viele neue Freunde gewonnen habe, besonders das. Ich werde auf die Menschen blicken die mit mir ins Jahr feiern und mich freuen dass sie da sind, in einem Jahr kann es schon ganz anders aussehen, keiner weiß wie und das ist beängstigend wie faszinierend zugleich, aber mehr beängstigend für mich.

    PS: Unser Schneemann gestern hat eher gerufen "Tööötet mich .. bitte .. " habe noch nie einen hübschen hinbekommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wirklich? Danke! :)
      Ja, irgendwie ist es tatsächlich schade, dass dieses grandiose Jahr vorbei ist, aber es müssen doch noch ein paar Dinge bleiben, die 2015 passieren; noch mehr als im Jahr davor will ich hoffen! Und dann geht die Zeit wieder furchtbar schnell um und übermorgen ist 2016, so sieht's aus.
      Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß! Sah bei Instagram danach aus. ;D

      Ich hab zu Silvester einen 20 cm großen Schneemann gemacht. War auch nicht das Gelbe vom Ei.

      Löschen
  2. Das sind ja schöne Fotos! Schnee ist schon was schönes. Normalerweise finde ich Jahresrückblicke immer eher langweilig aber du hast das wirklich toll hinbekommen, es macht immer so Spaß deine Texte zu lesen.
    Ich wünsche dir auch ein schönes Neujahr!
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich? Als ich den Post veröffentlicht habe, dachte ich; hmm, noch einer. Toll. Interessiert auch niemanden so wirklich. Zu spät jetzt. ... ;D
      Dankeschön!

      Löschen
  3. Das sind echt schöne Fotos und ein mindestens genau so schöner Text :)

    Lg Pierre

    AntwortenLöschen
  4. Du warst wirklich viel unterwegs:)
    Ich mag es auch so sehr wenn es schneit oder Schnee liegt, eben weil dann alles so still und friedlich erscheint.
    Und Danke, Hüter der Erinnerung werde ich bald lesen:)
    Viel Glück im neuen Jahr☺
    xoxo Lale
    xlilyofthevalley.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings, als ich es nochmal aufgeschrieben habe, konnte ich es kaum glauben... So viele Orte!
      Der Schnee hier bei uns ist leider schon wieder verschwunden, ich hoffe, er kommt bald wieder; es ist so schön!
      Vielen lieben Dank! :)

      Löschen
  5. Wow, wo du überall warst dieses Jahr! (:
    Schön, das mit dem Schnee der Winter nun doch noch richtig eingezogen ist... Die Fotos sind übrigens sehr hübsch geworden (ich glaube ich habe ganz genau die gleiche Jacke ;)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Drüberlesen fand ich es auch ein bisschen erstaunlich, so viele Städte in einem Jahr!
      Vielen Dank. :)
      Ach ja, auch von Only für 40€? War so schön günstig, hab ich mir gleich geschnappt. ;D

      Löschen
  6. Was für ein wunderschöner Post.
    wollte nur kurz vorbeischneien um meine neue url zu verkünden
    http://loveli-girl.blogspot.de/

    liebst
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Ich war schon geschockt, als der Blog plötzlich weg war, ohne noch einen "Übrigens findet ihr mich jetzt hier"-Post. Ich schau gleich vorbei!

      Löschen
    2. Ja dass hätte ich vielleicht machen sollen... aber ich war einfach zu aufgeregt und dann hab ich das irgendwie verpeilt. Na ja auch egal, schließlich habe ich ja meiner wohl treuesten Leserin die Adresse jetzt zugeschustert und dann läuft das schon.

      liebst Elli

      Löschen
  7. Deine Texte und Bilder sind immer so wundervoll und deine Bilder sagen viel mehr als tausend Worte, weshalb ich fast immer sprachlos bin!
    Deine kleine Schwester ist ein Naturtalent, was das Fotografieren angeht! Sie sind wunderschön geworden :)
    356 Tage klingt lang, aber eigentlich geht das Jahr immer so schnell vorbei..

    Wunderschönen Sonntag und Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, Very, ich freue mich immer so sehr über deine Kommentare! :')
      Oh ja, viel zu schnell eigentlich. Total absurd, letztes Jahr war ich eine ganz andere Person um diese Zeit. Und das alles ist in so wenigen Tagen geschehen?
      Das wünsch' ich dir auch! :)

      Löschen
  8. Ich bin soeben auf deinen wunderschönen Blog gestóßen und ich bin wirklich begeistert von deinem Blog sowie deinen Bilder *-*
    Du hast viel mehr Leser verdient ! <3
    Vllt hast du ja Lust mal bei mir vorbei zu schauen :)

    Einen tollen Tag dir Liebes <3
    http://kaariiiibaaaaa.blogspot.de/
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank! :) Ich schau bestimmt mal vorbei die Tage!

      Löschen
  9. Liebes Schneemärchen,
    und vielen Dank an dich für viele inspirierende Posts und tolle Bilder!
    Ja, manchmal reicht ein Jahr fast nicht aus für das Leben und den ganzen Rest aber gut, dass gleich darauf das nächste folgt.
    Mir kommt es so vor als fliege die Zeit nur so vorüber und man versucht sie zu nutzen, gelingt mir nicht immer.
    Das Leben überfordert mich manchmal.
    Und kein Schnee weit und breit, seit Monaten herrscht Herbst, ja ist auch langsam gut.Iglu bauen ja, einmal und man konnte echt richtig drin sitzen.
    Ich glaube niemand bekommt wirklich runde Schneekugeln hin.
    Selbst Olaf hat keinen runden Kopf...willst du einen Schneemann bauueeen?? ^^
    Bin gespannt auf die kommenden 359 Tage mit dir:)
    Silver^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre ja auch schlimm, wenn es kein neues Jahr gäbe, dann hätte ich wirklich Angst, dass nicht alles reinpasst ins alte. Das würde mich auch überfordern.
      Unser Schnee ist auch schon wieder komplett weg, aber es gibt ganz viel Regen und Wind, sehr schön. Jaa, eigentlich will ich einen Olaf bauen!
      Ich bin erst mal gespannt! (:

      Löschen
  10. Ich einfach jedes Mal fasziniert und überrascht von deiner wunderbar positiv-witzigen-kreativen Lebensauffassug und Denkweise, und deiner Gabe, dies alles so mit Humor aber gleichzeitig mit Herz festzuhalten. Das soll jetzt mal ein großes Lob sein (ich hoffe man merkt es :D). Dein Blog ist ein ganz besonderer Ort und hier alle paar Tage für ein paar Minuten innezuhalten, ist ein tolles Gefühl.

    Wie immer, schöner Text und schöne Bilder! Unsere Schneemänner waren immer anders, je nachdem, welches Material vorhanden war. Einmal hatte er Skier und Skistöcke, das sah toll aus. Schnee ist halt wirklich ein kleines Wunder. Und ich hab mich mit vergnügen reingelegt, Schneeengel, Iglus, Schnermänner und Schneeballschlachten gemacht ;)

    Ein tolles Jahr 2015 wünsch ich dir! Mach weiter so <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen, vielen lieben Dank! Das ist so unglaublich lieb von dir! :') Ich habe mich unglaublich gefreut beim Lesen!

      Skier sind auch eine Idee, hätten wir im Urlaub mal machen sollen, wo wir da schon mal welche hatten. Ach, ich vermisse den Schnee, jetzt wo, es wieder nur regnet. :|

      Löschen
  11. Du hast so eine unglaubliche Begabung dich in Worte zu fassen und dabei die Richtigen zu finden. Es ist jedes Mal wieder toll deine Texte zu lesen, wie wunderbar positiv du alles anzugehen scheinst. Die Bilder sind ja mal mega spitze, Schnee ist einfach was tolles und ich vermisse ihn total :(
    Ich wünsch dir alles alles Gute für das Jahr 2015 und dass du in einem Jahr dort bist wo du dich sehen möchtest ♥
    Liebste Grüße,
    Jone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, liebe Jone! (: Oh ja, ich vermisse ihn auch, kaum hat es die Nacht mal geschneit, ist er jetzt schon fast wieder weg geschmolzen.
      Das wünsche ich dir ebenfalls, viel Glück in allem, was du tust! :)

      Löschen