Mittwoch, 12. August 2015

Und das Meer so blau wie zuvor


»Das Meer ist so alt,
ich bin so jung.«


The sea never ceased to fascinate me.



When I was a child, I jumped high above the waves or dived into them, tumbled through the foam and built sand castles at the beach while the water behind me rolled back and forth, smooth and settled. I used to stay there all day, swimming until my lips turned blue, playing in the soft and warm sand.



Sometimes, when the waves pile up so high they could swallow me easily, when the sky and the sea are dull grey, I wander along the shore or just stand still and take a deep breath. Feeling the wind tearing at my hair, listening to the water and seeing how nature cannot be tamed makes me feel free. Everything seems to be possible while the ocean rebels against our ridiculously weak human control.



In the morning, the sea is so calm I cannot imagine the fierceness I felt pulsing through my body just yesterday. The light breeze strokes my skin and the water is so blue, so warm, so gentle as I slowly sink deeper and deeper. When I leave the surface, I hear nothing but silence and while I float through those blurry and familiar colours, I forget about everything else.


I stop thinking, I start feeling.
These moments are infinite.



Und ich wüsste so gern, was dort draußen ist. Die tödlichen Netze zerreißen, schmutzige Tanker verbannen, die Rohre voller Chemie versiegeln und das Meer wieder so blau machen wie zuvor, ganz ohne Farbregler. Hinabtauchen, zwischen den bunten Fischen in den Riffen und den grauen Schwärmen im offenen Meer, die sich wie flimmernde Kreisel ineinander verschlingen und verlieren. Vor den brennenden Nesseln einer rosa-transparenten Qualle fliehen und ohne Angst einen Hai betrachten. Neben einem gigantischen Wal schwimmen, dem Schlag seiner Schwanzflosse ausweichen und mich klein fühlen, so klein.


Weil da soviel versteckt ist unter der Oberfläche und in unseren Köpfen. Weil wir Angst haben vor den tiefen Gräben, den großen Tieren und der Stille, die wir doch schon längst erfolgreich und mit einem Lächeln verbannt haben.


Manchmal habe ich auch Angst und frage mich gleichzeitig, was es war; was all die Menschen zur See getrieben hat. Woher dieser Zauber kommt. Ob wir ihm immer erliegen werden.


Es gibt für mich noch so viel zu entdecken.

Kommentare:

  1. So wunderschöne Bilder! Ich bin verzaubert von Fotografie, Text, Gedankengut und natürlich dem Meer. Ich kenne das! Auch für mich hat das Meer, die See eine bestimmte Bedeutung und ist einfach unglaublich faszinierend. Ich habe gerade sogar richtige melodramatische Sehsucht danach, haha :) Danke für deine Worte! Ohja, das mit der Grillfunktion ist so eine Sache, aber das bleibt einem nun eben. Ich mag Narben und ihre Geschichten dahinter, ganz egal wie romantisch oder unromantisch eben.

    Allerbeste Grüße :)

    http://mtrjschk.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank!
      Vermutlich geht es einigen so, diese unendliche Weite bis zum Horizont ist einfach so wundervoll und einzigartig.
      Ich sehne mich auch schon wieder nach den Wellen, dem Geruch, allem - und meine Familie ist heute sogar wieder da, ich habe nur leider keine Zeit, mitzukommen.
      Ich auch - die sind ein tolles Gesprächsthema und wunderbar zum Erinnern!

      Löschen
  2. Oh Man :o Die Fotos sind ja wirklich richtig richtig toll und in das Kleid habe ich mich auch irgendiwe verliebt <3 Die Texte gefallen mir zu den Bildern auch total. Da bekommt man Lust auf Meer ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viiielen Dank! Das Kleid habe ich mir zum Geburtstag gewünscht, die Form ist zwar ein bisschen ungewohnt, aber so schön und flatterig! :D
      Ich hab quasi immer Lust auf Meer. Immer. Auch wenn's gewittert, vielleicht sogar gerade dann.

      Löschen
  3. ich glaube durch deine Bilder und deine Worte kann ich das Rauschen des Meeres hören, obwohl's bei mir schon etwas länger her ist, dass ich dieses Geräusch vernommen habe. danke dir dafür, liebe Mara :) ich finde das Kleid steht dir ganz wundervoll und darin siehst du aus wie eine Meerjungfrau - aber okay, bleiben wir bei der Wahrheit - du siehst für mich zumindest immer so aus, so märchenhaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dir vielen, vielen Dank für deine Worte, Valhalla! Ich freue mich gerade so sehr! Und ich weiß nicht mal, worüber am meisten - Meeresrauschen verursachen oder Meerjungfrau sein. Letzeres peile ich eh an - irgendwann versinke ich noch für ein paar Jahre in den Fluten.

      Löschen
  4. Was für schöne, fröhliche Bilder! Ich liebe das Meer, und du machst dich richtig gut als Meerjungfrau :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Ich bin eine Meerjungfrau - sobald ich untertauche. ;)

      Löschen
  5. Wow! Ich bin einfach sprachlos, weil mir die Bilder so gut gefallen! Die Bilder sprühen nur so vor Leichtigkeit und vor Freiheit! :) Ich hoffe ich komme auch bald zum Meer um ganz tolle Bilder machen zu können. Hoffentlich werden sie auch so toll wie deine :)

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen, vielen Dank, Very! <3
      Falls es klappt, viel Spaß, und ich freue mich auf die Bilder - wie können Fotos am Meer denn auch nicht wunderschön werden? :)

      Löschen
  6. Liebe Mara,
    traumhafte Bilder und passender, traumhafter Text. Man bekommt so richtig Lust, da sofort abzutauchen.
    Stop thinking, start feeling<3
    Ich liebe das Meer auch, traurig, was wir damit machen. Grandioser Post.
    Deine Silver

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Silver - ich will jetzt schon zurück! Und dass meine kleine Schwester gerade mit Freunden für eine Woche an die Ostsee fährt, macht es nicht besser.
      Stimmt. Traurig, was wir mit der ganzen Welt machen. Ich weiß nicht, ob ich wissen will, wie es hier in zweihundert Jahren aussieht.

      Löschen
  7. Was für wunderschöne Fotos! Ich liebe das Meer und dein Kleid ist so schön!
    Liebe Grüße, Leonie.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wenn ich den Text lese und die tollen Bilder sehe, möchte ich sofort zum Meer und ins Wasser rennen! :)
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das will ich auch so gut wie immer. Vor allem jetzt, es ist sooo warm!

      Löschen
  9. was für ein traumhafter post
    da bekommt man direkt Fernweh <3
    und das kleid ist ein traum, wow

    alles liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen lieben Dank!
      Ich finde diesen Schnitt im Moment auch ziemlich nice. <3

      Löschen
  10. Wu..wu..wunderschöne Bilder. ♥♥
    Bin verliebt. (:

    Dir noch ein schönes Wochenende. ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  11. Soo tolle Bilder ! Ich liebe dieses Kleid und den wind im deinen Haaren :)
    Wo warst du im Urlaub? Und der Text ist wieder mal toll <3
    Liebe grüße,
    Joni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Jone! :)
      Wind in den Haaren haben ist eigentlich immer toll - es sei denn, man hat sich die Haare gestylt. Was ich so gut wie nie tue, also alles gut.
      Wir waren einen Tag in Warnemünde - ich habe eventuell ein paar Leute aus dem Hintergrund raus retuschiert, die die Atmosphäre gestört haben. :D

      Löschen
  12. Das Englische ist wirklich wundervoll, aber der deutsche Text natürlich auch! Ich mag vor allem das letzte Bild, weil es so gut zum Satz davor passt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Zitat ist wundervoll!
      Und vielen, vielen Dank! :) Ich habe die Reihenfolge am Ende nochmal ein bisschen verwuselt, damit es passt.

      Löschen
  13. Dankeschön! Das solltest du unbedingt machen, die schmecken einfach mega :)
    Super schön die Bilder, vor allem mit den vielen englischen und deutschen Texten zwischendurch!

    Love, Isa <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's gestern leider nicht mehr geschafft, weil ich mit Freunden weg war und meine Zulassung kam - mal schauen, ob ich irgendwann zwischen der Wohnungssuche noch Energie für's Backen habe, ich hoffe mal.
      Vielen Dank! :) Irgendwie brauchte ich an dem einfach Tag zwei Sprachen.

      Löschen
  14. Die Bilder sind einfach wunderschön geworden! Das Kleid sieht auch super schön aus & passt sehr gut zum Meer :)

    Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen